Aktuelles

Siegertreppchen beim Triathlon/Duathlon in Dreikirchen

Bericht von Petra Walter

Der Triathlon SC Dreikirchen richtete am 01. Juli einen Duathlon (1km Lauf/19km Rad/5km Lauf) und parallel dazu einen Triathlon (300m Schwimmen/18km Rad/5km Lauf) aus. 150 Starter stellten sich in unterschiedlichen Disziplinen der Herausforderung; davon 13 Athleten des RSC Untermosel.

 

Start beim Granfondo „La Marmotte“

Bericht von Robert Marquet

La Marmotte ist eines der anspruchsvollsten Radrennen für Amateure weltweit. Startort ist Le Bourg-d’Oisans in den französischen Alpen. Die Strecke ist 174 km lang und es sind 5000 Höhenmeter zu erklettern. 7 Athleten des RSC Untermosel stellten sich am 01.07.2024 dieser Herausforderung.

Einladung zur siebten Untermoselschleuder

Vom Vorstand

Durchführung: Samstag, 20.07.2024; Abfahrt um 07:30 Uhr

Treffpunkt: Moselparkplatz Pommern um 07:15 Uhr. Es muss trocken sein (eine Absage der Veranstaltung wegen schlechtem Wetter wird am 19.07.2024 via Email und WhatsApp um 17:30 bekanntgegeben). Streckenführung: Länge: 211 km; 3800 HM; Dauer ca. 11:00 h; man kann beliebig ein- und ausssteigen!

RSC-Untermosel startet beim Radklassiker „Rund um Köln“  

Bericht von Christian Wilkening

Rund um Köln ist das älteste noch existierende Radrennen in Deutschland. 1908 zum ersten Mal ausgetragen, ging es am 26.05.2024 in seine 106. Auflage. Mit insgesamt 9 Radsportlern ging der RSC-Untermosel beim Rennen über die 130 km Strecke an den Start. Insgesamt starteten hier fast 2000 Radsportler und Radsportlerrinnen.

Swim and Run in Vallendar

Bericht von Andreas Würtz

Am 11.05.2024 starteten 3 Athleten beim Swim and Run in Vallendar.

 

Im Staffelrennen über 350 m schwimmen und 5 km laufen sicherten sich Felix Diederichs und Sissy Schultz mit einer Gesamtzeit von 25:04 min den 1. Platz.

Beim Swim and Run (als Einzelstarter) über 750 m Schwimmen und 5 km laufen finishte Andreas Würtz als gesamt 7.

Lauf für Augenoptik Lemler zu mehreren Siegen

Bericht von Petra Walter

Am 3. Mai starteten beim Sparkassen-Firmenlauf in Cochem 621 Sportler über die 5200m Strecke. Mit dabei waren 23 Läufer und Läuferinnen des RSC Untermosel für die Firma Augenoptik Lemler die ein sensationelles Ergebnis ablieferten.

Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt

Bericht von David Simon

Eschborn-Frankfurt ist ein Straßenradrennen, das 1962 erstmals unter dem Namen Rund um den Henninger-Turm ausgetragen wurde. Es zählt zu den wichtigsten deutschen Eintagesrennen und wird seit dem Jahr 1968 jeweils am 1. Mai ausgetragen. Der Rad Sport Club Untermosel hatte bei traumhaftem Frühlingswetter drei Athleten am Start. 

300 km entlang der Mosel

Bericht von Robert Marquet

„Mosel 300“ nennt sich seit 2021 eine Trainingsausfahrt des Rad Sport Clubs Untermosel. Durchgeführt wird die Veranstaltung immer im Frühjahr kurz nach der Umstellung auf Sommerzeit. Dabei werden auf der Strecke zwischen Pommern, Löf, Schweich und Pommern 300 km zügig mit dem Rennrad gefahren.

RSC Untermosel startet bei der Flandernrundfahrt

Bericht von Robert Marquet

Es ist das größte Eintagesrennen der Welt, eines von fünf Monumenten des Radsports: die Ronde van Vlaanderen.

Gepflasterte Anstiege mit bis zu 22% Steigung, 160 km Streckenlänge und 2100 Höhenmeter gilt es zu meistern. Dieser Herausforderung stellten sich zum wiederholten Male zwei Radsportler des RSC Untermosel. 

Fährturmlauf Schweich

Bericht von David Simon

Am 09.03.3024 starteten Alois Ebel und David Simon beim Fährturmlauf in Schweich in die Wettkampfsaison 2024.

Crosslauf in Kaisersesch am 05.11.2023

Bericht von Anna Krawiec

Ein Crosslauf erfordert von allen Teilnehmern Ausdauer, Kraft und bei Novemberwetter besonders – Geschicklichkeit und gutes Schuhwerk. Die Strecke durch die Kaisersescher Hügel und Wälder, voller Matsch und Pfützen, war am 5. November 2023 recht anspruchsvoll.

Bestzeiten beim DEULUX Lauf in Langsur

Bericht von David Simon

Am 11.11.2023 starteten Alois Ebel und David Simon gemeinsam mit mehr als 1500 weiteren Läufern beim 31. DEULUX-Lauf in Langsur. Die Strecke verlief je zur Hälfte durch Deutschland und Luxemburg und war aufgrund des weitestgehend flachen Profils für Bestzeiten geeignet. 

RSC Untermosel ermittelt Vereinsmeistermeister im Bergzeitfahren

Bericht von Robert Marquet

Aufgrund eines vollen Wettkampfkalenders konnte der RSC Untermosel erst am 21. Oktober seine Vereinsmeister im Bergzeitfahren ermitteln. Dazu trafen sich 14 Frauen und Männer am frühen Nachmittag in Klotten und fuhren gemeinsam zur Wettkampfstrecke nach Ellenz- Poltersdorf.

RSC Untermosel erfolgreich beim RiderMan

Bericht von Robert Marquet

3 Tage und damit 3 Etappen durch die schönsten Ecken des Schwarzwald-Baar-Kreises. Das ist der Riderman. Dieser Herausforderung stellten sich vom 22. bis 24. September Christian Wilkening und Robert Marquet. Unter mehr als 600 Startern konnten beide sich in ihren Altersklassen ganz weit vorne platzieren. 

La Charly Gaul

Bericht von Christian Wilkening

Werner Fuhrmann, Andreas Junglas, Dennis Viertl und Christian Wilkening vertraten die Farben des RSC-Untermosel am 03.September beim Radrennen "La Charly Gaul" in Luxemburg. Mit etwas mehr als 600 weiteren Radsportenthusiasten waren sie auf der B-Strecke über 100 km sowie 1250 Höhenmeter unterwegs.

Druckversion | Sitemap
© Radsportclub Untermosel